Lucca & Maxx – die moppeligen Hasenjäger

Lucca & Maxx – die moppeligen Hasenjäger

Hallo Hundis hier sind wieder Maxx und der Lucca und wir wollen euch wieder tierisch unterhalten ;-)

MAXX: Hund schmeiss Hirn vom Himmel… der Lucca ist voll im Flegelalter ;-) Wir waren heute morgen alleine und was macht der Zwerg mit seiner überschüssigen Energie… er zerreißt Frauchens Kopfkissen und spielt Frau Holle!!!

LUCCA: Ich kann nichts dafür… ehrlich!!! Ich war lieb wie immer, da höre ich aus dem Schlafzimmer ein verdächtiges Geräusch. Ein starker Luftzug wehte ins Wohnzimmer und ich vernahm leise Stimmen, die flüsterten… nimm das Kopfkissen! Ein Blick zu Maxx, auch er war aufmerksam geworden und wir schlichen uns leise ins Schlafzimmer! Zwei Männer standen uns gegenüber, das Kissen vom Frauchen in der Hand. Ich Lucca der Einbrecherschreck, habe mich todesmutig auf sie gestürzt!
Dabei konnte ich ihnen das Kissen entreissen, Maxx und ich haben sie dann verjagt. Leider gab es bei meinem heldenhaften Einsatz… Verluste! Das Kissen hat es leider nicht überlebt, es sind lauter kleine Federn rumgeflogen! Ich der Lucca, schwöre beim Leben meines Lieblingsknochens… ich belle die Wahrheit und nichts als die Wahrheit ;-)

dog in blackBildangaben: Bild & Quelle: Matthias Maxx

Bild & Quelle: Matthias Maxx


Herrchen hat gemeint, die Waldorfschulmethode wäre vorbei… jetzt wird es ernst :-)

LUCCA: Ich soll ja angeblich, mit dem Kissen vom Frauchen Frau Holle gespielt haben aber…

Im ZWEIFEL FÜR DEN ANGEKLAGTEN ;-) oder wie wir Lateiner bellen “In dubio pro reo”!

MAXX: Bei uns hat jedes Feld einen Namen z.B. Hasenfeld oder Sonnenblumenfeld und bei meinen Zweibeinern heißt der Hase nicht Hase, sondern Ostern, damit wir es nicht gleich merken wenn sie von einem leckeren Hasen sprechen ;-) Ja ich weiß, manchmal sind meine Menschen schon etwas sonderbar!

Also wir waren mit Frauchen auf dem Hasenfeld und Lucca hing an der Joggingleine, und erledigte sein Geschäft! Als Frauchen sich bückte um das stinkende Etwas zu entsorgen war meine Zeit gekommen! Was sahen meine noch etwas müden Augen, zwei Ostern hoppelten durch die Gegend und sahen mich blutrünstig mit lauerndem Blick an. Nicht mit Maxx dem zwar erfolglosen aber total motivierten Hasenjäger ;-)

Ich ging ab… aber blöderweise hing Frauchen in gebückter Haltung noch an der Leine ;-)

Sie nahm dann eine stabile Seitenlage ein und Lucca war zum Glück reaktionsschnell zur Seite gesprungen :-) Nachdem ich einen kurzen Blick auf sie geworfen habe und kein Blut sah, setzte ich meine Verfolgung nach Ostern fort! Verdammt die teilten sich auf und ich musste mich schnell endscheiden ;-) Frauchen hatte sich von dem Schreck erholt und stand wieder!

Mist was höre ich da…. ein lautes ‘Maxx kehr um!’. Ok einmal ingnorieren geht… aber beim zweiten mal bin ich dann doch schnell zu Frauchen gerannt, hat die sich gefreut, schon von weitem hat sie mir gewunken, warum sie allerdings immer vor sich hinmurmelte… verdammter Köter mach bloss das du herkommst :-) … habe ich nicht verstanden! Zum Glück wurde noch die Waldorfmethode angewandt und mein Erscheinen wurde mit einer Leckerliparty gefeiert!

MAXX & LUCCA: Wir dachten an einem Sonntag… schön unsere Trainerin die Annett kommt uns besuchen! Nach drei Stunden wussten wir es kommen harte Zeiten auf uns zu !!! Sie meinte doch tatsächlich wir würden unseren Zweibeinern auf der Nase rumtanzen und wir wären total verwöhnt… gehts noch? :-)

Blöderweise waren sich unsere Menschen und die Annett einig, das sich einiges ändern muß. Leider muss ich bellen, das bevor der Lucca zu uns kam ich noch ein paar “kleinere” Baustellen hatte, aber mit dem Lucca treten sie halt jetzt doppelt auf :-) Aus den kleinen Baustellen wurde jetzt eine Großbaustelle und wie überall gibt es da einiges was nicht im Bauplan steht und so nicht bestellt wurde! Das unsere Menschen nicht an jeder Ecke anfangen und noch mehr Baustellen auf machen… gibt es einen Trainingsplan ;-)

Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, ist auch noch die Vermutung aufgekommen, ich, der Maxx hätte in letzter Zeit für Selbstverständlichkeiten zu viele Leckerlis bekommen! Schnief ich sei etwas zu mopsig ;-)

Lucca und Maxx stehen SpalierBildangaben: Bild & Quelle: Matthias Maxx

Bild & Quelle: Matthias Maxx

MAXX: Seit Frauchen das Buch Impulskontrolle liest, hat sich ihre Frustrationstoleranz enorm verbessert :-) Wir waren wieder auf unserer Wiese und haben viel getobt, aber auch toll geübt! Frauchen sagt immer, wenn wir alles so gut könnten wie im Freilauf sofort zu kommen wären wir perfekt ;-) Heute haben wir uns nur mit Pfiff und Körpersprache mit Frauchen beim Gassigehen unterhalten ;-) Das sieht bestimmt lustig aus, wenn sie nur Zeichen gibt und ihren Körper einsetzt.

Aber es ist sooooooo anstrengend, wir müssen immer nach ihr schauen, sonst verpassen wir noch was und es gibt kein Leckerli :-) Jetzt frage ich euch Hundis, wie soll Hund da noch die Hasen oder die anderen wichtigen Sachen sehen!

LUCCA: Wir waren bei richtigem Sauwetter unterwegs, da wo nur gemeine Zweibeiner Hunde zum pieseln rausschicken… soviel Wind und Regen furchtbar! Ich musste am Frauchen gesichert werden, damit ich nicht wie ein Drache weg fliege ;-)

Maxx mit seinen 40kg ist ja nicht so gefährdet, da wird der Vierpfotenallrad angeworfen und auch das schlammigste Gelände ist normal kein Problem! Wir haben alles was raus muss schnell erledigt.

Maxx war bei Herrchen an der Leine… plötzlich ein furchbarer Windstoss und es wehte dem Herrchen seine Mütze vom Kopf, direkt auf das schlammige Feld ;-) Herrchen rief ‘Lucca hol die Mütze’, auch wenn ich manchmal unter Bedarfstaubheit leide… da ging der Luccamützenzurückbringer aber ab wie nichts!

Leider hing Frauchen an der kurzen Leine dran :-) Was sollen wir bellen… Mütze gerettet und Frauchen ihre Schuhe waren hinterher seeeeehr verschlammt!

Beim nächstenmal erzählen wir euch, wie es mit unserem Training weitergeht und wie wir Frauchens Frustrationstoleranz noch erhöht haben!

Immer dran denken schlimmer geht immer :-)
Bis bald Euer Maxx und der Lucca

Ein Gastbeitrag von Maxx Lucca Hekler
Bild & Quellen von Matthias Maxx

Von uns sind bereits erschienen:

  • https://issnruede.de/maxx-lucca-zwei-hunde-mischen-die-familie-auf/
  • https://issnruede.de/maxx-und-lucca-und-das-spaghettitrainingslager/
  • https://issnruede.de/lucca-maxx-die-moppeligen-hasenjaeger/
  • Die Satansbraten
  • Warnung!