Der Hund in Leipzig: Die Nummer 1

Der Hund in Leipzig: Die Nummer 1

Sensationelle Ergebnisse bei der neuen Studie zur “hundefreundlichsten Stadt Deutschlands” ergeben, dass der Hund in Leipzig bzw genaugenommen die Hundefreundlichkeit, natürlich, auf Platz 1 bundesweit liegen!
Das macht Mut für den Fussball, die Region und überhaupt…!

Viele gute Gründe, einen Hund in Leipzig zu halten

  • Er ist unter seinesgleichen. 3,4 Hunde je 100 Einwohner ist ein guter Wert, dass sich der Vierbeiner nicht einsam fühlt.
  • Es gibt sehr viele Freilaufflächen. Gerade mal 410 Hunde je Freilauffläche ist ein bundesweit einmaliger Wert.
  • Auch verfügt Leipzig über eine herausragende (tier)medizinische Versorgung – Platz 4.
  • Ein interessanter Blick in die Nachbarschaft

    Die “neuen” Bundesländer mischen gut mit und Leipzig ist die Innovations- und Qualitätslokomotive.

  • Leipzig: Rang 1
  • Dresden: Rang 3
  • Berlin: Rang 14
  • Damit schneiden sie z.B. besser als Bayern ab (München: 5., Nürnberg: 11.). Das ist äußerst beeindruckend!

    hundefreundlichste stadt 2015 - infografikBildangaben: Bildrechte bei Issn' Rüde!

    Bild & Quelle: Issn’ Rüde!

    Willst Du diese Grafik bei Dir einbinden? Nichts einfacher als das, einfach den Code/Text kopieren, das wars:

    Was kann denn noch besser werden?

    Die Hundesteuer ist relativ hoch. Für zwei Hunde sind 288 Euro zu entrichten. Auch könnten mehr Hundepensionen errichtet werden. In beiden Kategorien lediglich Platz 8.

    Ausblick für den Hund in Leipzig

    Dem Hund in Leipzig geht es gut und die Voraussetzungen, dass es so bleibt, könnten besser nicht sein. Mal schauen, ob die Städte wie Hamburg oder München “zurückschlagen” können.