„Your job is done“ – die letzten Minuten im Leben von Oden

„Your job is done“ – die letzten Minuten im Leben von Oden

Der Tod eines geliebten Hundes gehört genauso dazu wie die Geburt von süßen Welpen – zwei Seiten einer Medaille.

Wir haben viel über Hundetod gelesen und gelernt, doch was können noch so schöne, oder traurige, oder bewegende Worte ausrichten gegen die Kraft dieser Bilder.

Oden hat Krebs

Oden litt an Krebs, bis es irgendwann nicht mehr weiterging. Sein Herrchen Jason Wood erlaubt Einblick in seine Gefühlswelt und v.a. in die seines Hundes Oden. Wenn die Aufgabe eines Hundes ist, dem Herrchen zu dienen, dann hat Oden seinen Job erfüllt. Er war ein treuer Begleiter – bis zum letzten Atemzug.

Ihr braucht Kraft, um dieses Video zu Ende zu schauen

Wunderschöne Bilder, die die Kraft des Faktischen unterstreichen. Man kann nicht weggucken, auch wenn man nicht hingucken mag – wenn Oden ein letztes Mal glücklich seinen Besitzer anblickt, wenn die Spritze gesetzt wird, wenn das Leben langsam aus dem Körper weicht.
Während Regen manchmal einfach Erfrischung bedeuten kann ist dieser Radweg von Jason wahrscheinlich der schwierigste seines Lebens. Der Wind bläst ihm ins Gesicht, vor lauter Regen kann er kaum mehr durch seine Brille schauen, weiss er doch, dass er sich soeben seinem besten Freund verabschieden musste.

Bild & Quelle: Yun-Fei Tou, Memento Mori

Kommentare