Hund in Hannover – auf Champions League-Kurs

Hund in Hannover – auf Champions League-Kurs

Die Stadt Hannover ist außerordentlich hundefreundlich, wenn man der 2015er-Neuauflage der Studie zur “hundefreundlichsten Stadt Deutschlands” Glauben schenken darf.

Die Hauptstadt Niedersachsens punktet vor allem durch die gute Versorgung an Hundedienstleistern, wie bspw. Hundesalons, aber auch durch eine große Anzahl an Freilaufflächen. Leider gehört sie jedoch auch zu den teuersten Städten, zumindest was die Hundesteuer angeht. Sonst hätte es u.U. auf einen Platz auf dem Podium gereicht.

Das Nordderby ist entschieden

An der Leine hatte der liebe Oscar nicht nur den lieben Gerd, sondern an der Leine lebt es sich als Hund verdammt gut. Nicht zuletzt bildet es die Basis für ein hervorragendes Wortspiel, das eine von uns sehr geschätzte Hunde-Bloggerin (Inka) genutzt hat. Siehe auch den Beitrag zu den besten deutschen Hundebloggern .

  • Hannover: Platz 4!
  • Hamburg: Platz 6
  • Bremen: Platz 10
  • und dann kommt natürlich noch die deutsche Hauptstadt hinzu:

  • Berlin: Platz 14
  • hundefreundlichste stadt 2015 - infografikBildangaben: Bildrechte bei Issn' Rüde!

    Bild & Quelle: Issn’ Rüde!

    Willst Du diese Grafik bei Dir einbinden? Nichts einfacher als das, einfach den Code/Text kopieren, das wars:

    Mittelmäßiges Hannover?

    Das kann man wahrlich nicht sagen, auch wenn böse Zungen vom perfekten Hochdeutsch auf eine gewisse Langeweile verweisen. Im Gegenteil – wie oben besprochen bietet Hannover eine tolle Hunde-Infrastruktur, aber bei Hundesteuer und genereller Hundepräsenz auf den Straßen belegt man doch eher die hinteren Plätze. Gerade einmal 2,9 Hunde kommen auf 100 Einwohner. Ein einsamer Platz 15 in dieser Kategorie.

    Der Hund in Hannover wird gehegt und gepflegt…

    …im wahrsten Sinne des Wortes.

    Hannover hat die bundesweit beste Versorgung mit Tierärzten.

    Auf einen Tierarzt kommen gerade einmal 210 Hunde. Rekord – und eine Wiederholung des 2013-Wertes. Ob das auch ökonomisch sinnvoll ist, können wohl nur die Veterinäre beantworten.
    Zudem ein hervorragender zweiter Platz bei der Verfügbarkeit an Hundesalons. Von wegen graue Maus! Ein Hauch von Glitz & Glamour weht durch die Stadt.

    Und es wird immer besser: gerade dieses Jahr hat sich Hannover geradezu avantgardistisch gezeigt – Hunde durften in die Freibäder! Erst im September fand das Abbaden statt. Wie schön…