Ab ins kühle Nass!! #hundimfreibad startet

Ab ins kühle Nass!!    #hundimfreibad startet

Ein Trend zeichnet sich bereits ab: Waren es in 2014 noch ca. 30 Freibäder, so dürfen Hundebesitzer in diesem Jahr auf eine Vielzahl weiterer teilnehmender Bäder hoffen.

Die Initiative #hundimfreibad

hundimfreibad LogoBildangaben: Quelle: #hundimfreibad Presse

Quelle: #hundimfreibad Presse


#hundimfreibad hat sich zum Ziel gesetzt, Freibäder für die Idee eines Hundeschwimmtages zu begeistern. Diese Initiative versteht sich als Vermittler zwischen Freibädern und Hundefreunden und klärt auf bei Fragen und Unsicherheiten von Bädern und Hundehaltern. Schließlich sollen am nächsten Tag auch wieder “normale” Besucher die Bäder bevölkern…

Wie gehts dann weiter?

Den interessierten Betreibern stellt die Initiative weiterhin ein umfangreiches Paket an kostenlosen Marketingunterlagen zur Verfügung und hilft bei der Organisation und Durchführung dieser Events. Auch Hundehalter und freunde können mithelfen. Sie können sich direkt über die Homepage der Initiative für ein Freibad in ihrer Region anmelden und werden bei Bedarf direkt angesprochen.

Wer steckt dahinter?

Die geistigen Väter hinter dieser lobenswerten Initiative sind Thomas Hinze (Gründer von Vetfinder.mobi) und Christian Rerop (Gründer von Hundestrände etc). Kurz darauf stieß Ken Golisch (Gründer von Alcott Adventures) hinzu und vervollständigt das Team seither.

Fotograf:katrinbellyeu Quelle: #hundimfreibad Bildangaben: Fotograf:katrinbellyeu Quelle: #hundimfreibad

Fotograf:katrinbellyeu
Quelle: #hundimfreibad


Es steht also ein schlagkräftiges Team bereit, um die Freibäder dieses Jahr hundefreundlicher zu machen.

Beitragsbild: Fotograf: katrinbellyeu, Quelle: #hundimfreibad