Nina Kothe – Gastautorin und Tierschützerin

Nina Kothe – Gastautorin und Tierschützerin

Hallo liebe Leser,

ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Nina, ich bin 20 Jahre alt und komme aus München.
Meine große Leidenschaft für Hunde, und das Schreiben über diese besonderen und liebenswürdigen Tiere ist eines meiner größten Hobbys.
Ich lebe seit ich denken kann mit Tieren zusammen, erst waren es Meerschweinchen, Hamster, Wüstenrennmäuse, Afrikanische Wildvögel, Bartagamen, und schließlich endlich ein Hund.

Hund mit Engelsflügeln

Bild & Quelle: Nina Kothe


Mein erster Hund „Titus“ war ein kleines 12 Wochen altes flauschiges Bällchen. Mittlerweile ist Titus 10 Jahre alt und hat noch eine kleine Freundin namens „Tiffany“ dazu bekommen. Tiffany ist dieses Jahr 7 Jahre alt geworden.
Mit Titus nahm ich an viele Stunden Agility Training teil, und bestand die Begleithundeprüfung.
So begann mein Leben mit den Hunden..
nina kothe mit Hund 2

Bildangaben: Bild & Quelle: Nina Kothe

Bild & Quelle: Nina Kothe

Über die Arbeit im Tierschutz kam Liam

Ich habe 1 Jahr lang ehrenamtlich für einen ungarischen Tierschutzverein gearbeitet…2013 kam dann „Liam“ aus Ungarn zu mir.
Eigentlich hieß er „Dante“, jedoch wollte ich ihm nicht nur ein neues Leben, sondern auch einen neuen Namen schenken und somit wurde aus Dante, Liam.

Liam ist ein großartiger Hund! Er war anfangs sehr unsicher im Umgang mit Menschen, Fahrrädern, Kinderwägen, Autos. Als er zu mir kam, kannte er absolut GARNICHTS.
Wenn es Fressen gab, sprang er wild herum, drehte sich im Kreis und peitschte mit seinem Schwanz auf und ab.

Anderen Hunden gegenüber blieb er von Anfang an steht’s souverän und ausgeglichen. Selbst mit unkastrierten Rüden gab es keine Probleme.

Liam ist mittlerweile ein wunderschöner, robuster und freundlicher Hund geworden.
Wohlgenährt und jederzeit für Unsinn bereit.

Ich freue mich darauf, mehr von unserem Leben zu erzählen.

Bis bald, eure Nina.

Alle Bilder & Quellen: Nina Kothe

Kommentare