Britta Lutz – Gastautorin, Hundeliebhaberin & Texterin

Britta Lutz – Gastautorin, Hundeliebhaberin & Texterin

Britta Lutz ist heute eine Hundeliebhaberin par excellence. Obwohl sie ihren ersten Hund erst im Jugendalter bekam, kann sie sich heute kein Leben mehr ohne Hund vorstellen. Nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau und einigen Jahren der Berufserfahrung wollte sie eine neue Herausforderung angehen. Mit ihrem eigenen Büroservice machte sie sich selbstständig und übernimmt heute die redaktionelle Betreuung zahlreicher Internetseiten.

Britta Lutz – Unternehmerin sein ist eine Chance für Hundeliebhaber

Von zu Hause aus arbeiten zu können, ihr eigener Chef zu sein und sich ihre Zeit frei einteilen zu können, das waren die Voraussetzungen, die sie als wichtig für eine verantwortungsvolle Hundehaltung ansah und noch heute ansieht. Nichts ist für einen Hund schlimmer, als den ganzen Tag alleine bleiben zu müssen, von seinem Rudel getrennt zu sein und darauf zu warten, dass Herrchen oder Frauchen endlich von ihrer Arbeit zurückkehren. Die für den Hund schädliche Langeweile, die Einsamkeit, die dem Rudeltier nicht bekommt und die daraus resultierenden Folgen, wollte und will Frau Lutz einem Hund als echte Tierliebhaberin nicht antun.
Britta Lutz und Chris
Foto: Britta Lutz, Quelle: hub-eisenach.de, via Britta Lutz

Als ihr Unternehmen Haus & Büro gut lief, zog deshalb der kleine Chris bei ihr ein. Und diesem hat sie sogar eine eigene Webseite gegönnt, in der sie über all seine Erlebnisse, Entdeckungen und Kurioses berichtet. Auch für „issnruede.de“ berichtet Britta Lutz gerne über die Erlebnisse mit Chris , oder auch „Aha-Momente“ was das Thema Hunde-Nahrung angeht und möchte Hundeliebhabern zeigen, wie aufregend und spannend das Zusammenleben mit Hund selbst für Berufstätige sein kann.

Britta ist hier zu erreichen: Haus & Büro, Britta Lutz, Mosewaldstr. 12, 99817 Eisenach, Tel: 03691 – 65 95 20

Und noch einmal das Bild von oben mitsamt der Quellenangabe:

Britta Lutz - Hundeliebhaberin

Foto: Britta Lutz
Quelle: Haus und Büro Eisenach, via Britta Lutz

Kommentare