Stefanie Masur – Gastautorin und Hundemama

Stefanie Masur – Gastautorin und Hundemama

Wurfdatum 1971 in Ostfriesland. Seit ich 2 Jahre alt bin begleiten mich Hunde durch mein Leben. Ich wohne im schönen Schleswig-Holstein zwischen Wald und Elbe mit meinem Mann, unserer 19 jährigen Tochter und 2 Hunden in einem kleinen Häuschen mit Garten. Ich bin Frührentner und habe davor in der Berufspädagogik mit benachteiligten Jugendlichen gearbeitet.

Neben meiner Familie und dem Motorradfahren sind Hunde meine ganz große Liebe und Bereicherung im Leben.
Begonnen hat alles im Jahr 2000 mit FRANKY, einem Podenco-Mix aus dem Tierheim in München. Weiter ging es mit DJANGO einem Yorkshire Terrier-Mix (tatsächlich!)mit Schulterhöhe 75 cm und 45 kg aus Spanien und aktuell haben wir zwei waschechte Norddeutsche Mädchen: Rottweiler Dame PÜPPI (4 Jahre) und Bullmastiff Mädchen KRÜMEL (9 Monate).

Wir gehören zu den Menschen, bei denen Hunde zwar Familienmitglieder sind, aber trotzdem Hund bleiben dürfen und müssen. Das heißt, Alltagstauglichkeit wie Busfahren, Restaurantbesuche und Stadtspaziergänge müssen durch einen guten Grundgehorsam problemfrei möglich sein. Sozialisierung mit Artgenossen und kleinen Kindern ist oberste Priorität. Jedoch legen wir keinen Wert auf sportliche Höchstleistungen oder blinden Gehorsam. Solange es ging schlug mein Herz für Agility – wenn auch wenig begabt (also ich!), hatten wir doch recht viel Spaß daran. Obedience haben wir ausprobiert … aber aktuell begeistere ich mich für das Mantrailing und Püppi zeigt sich freudig bei der Sache.

Anbei ein paar Bilder von mir und meinen Mädchen…falls das von Interesse ist. Wer, wer ist, kann man wohl erkennen ;-) Das Bild, bei dem Krümel am Schreibtisch sitzt… hat eine Geschichte… sie hat mein Passwort geknackt, sich in Facebook gehackt, die Bullmastiff-Gruppe aufgemischt und sich erst mal ein neues Halsband bestellt! …wie gut, dass Hunde keine Schuhe und Handtaschen sammeln!

Hund am ComputerBildangaben: Bild & Quelle: Stefanie Masur

Bild & Quelle: Stefanie Masur

Ein Gastbeitrag von Stefanie Masur

Alle Beitragsbilder & Quellen: Stefanie Masur