Kategorien
Schnauzen

Elke Kern – Gastautorin und Züchterin

Hunde begleiten das Leben von Elke Kern schon von Kindheit an, sie wuchs in ihrem Elternhaus mit verschiedenen Hunderassen auf. Schon mit 9 Jahren bekam sie, nach langem Quengeln, von den Eltern ihren ersten eigenen Hund – einen Langhaardackel, der sie 18 Jahre lang begleitete.

Elke Kern und AllyBildangaben: Bild & Quelle: Elke Kern
Bild & Quelle: Elke Kern

Collies gehörten anfangs zu Elke Kern’s Familie

Als Elke Kern heiratete und in Gifhorn eine eigene Familie gründete, begleiteten Collies die junge Familie. Erst 12 Jahre später, als die 3 Kinder aus dem aller Gröbsten raus waren, begann Frau Kern damit, ihren Kindheitstraum in die Tat umzusetzen: eine kleine, familiäre Hundezucht. 1995 ließ sie den Zwingername „von der Old´n Aue“ von der FCI international schützen und noch im gleichen Jahr zog sie ihren ersten Bearded Collie-Wurf auf.

Wie Havaneser Einzug ins Hause Kern fanden

Als Tochter Melinda dann mit 11 Jahren, genauso quengelig wie die Mutter selber damals, unbedingt einen eigenen kleinen Hund haben wollte, wurde diesem Wunsch selbstverständlich nachgegeben. So kam es, dass 1997 der erste Havaneser bei den Kerns Einzug hielt. Diese Entscheidung hat die Familie bisher keinen Tag bereut, im Gegenteil: sie sind alle infiziert von dem Virus „Havaneser“!

Sechs Havaneser WelpenBildangaben: Bild & Quelle: Elke Kern
Bild & Quelle: Elke Kern

Ursprünglich sollte es ja bei dem 1 kleinen Hund für das Fräulein Tochter bleiben, aber ausnahmslos alle waren dem Charme dieser Rasse erlegen und man wollte deshalb durch die Zucht dazu beitragen, diese damals noch sehr seltene Hunderasse bekannter zu machen.

So geschah es, dass 1998 in Gifhorn die ersten Havaneser-Welpen geboren wurden. Mittlerweile leben 7 reizende Havis aus 4 Generationen im Hause Kern. Zugunsten der Havaneser gab Frau Kern sogar die Zucht ihrer Bearded-Collies auf, um sich ausschließlich für diese charmanten Kleinhunde einzusetzen. Dafür ist sie u. a. auch ehrenamtlich im Verband Deutscher Kleinhundezüchter aktiv und stellt bei Rassepräsentationen gerne diese liebenswerten Hunde vor.

Elke Kern und die FusselbandeBildangaben: Bild & Quelle: Elke Kern
Bild & Quelle: Elke Kern

Havaneser Welpen in Gifhorn – die Fusselbande

Zweimal im Jahr gibt es Welpen im Haus von Elke Kern und die werden mit besonderer Hingabe und Sorgfalt betreut. Die optimale Aufzucht und eine vielseitige Prägung in den ersten Lebenswochen liegt Frau Kern besonders am Herzen. Ihr oberstes Zuchtziel ist die Gesundheit dieser Rasse dazu ein pflegeleichtes Fell und ein ausgezeichnetes Wesen. Die erwachsenen Hunde, liebevoll die Fusselbande genannt, sind bei den Kerns in allererster Linie Familienmitglieder, sie leben alle mit im Haus und liegen abends genüsslich mit Frauchen und Herrchen auf dem Sofa vor dem Fernseher. Ganz dem Motto: Ein Leben ohne Havi ist zwar möglich, aber sinnlos!