Peppi’s Fotoshooting

Peppi’s Fotoshooting

Ein bellendes Hallo an alle,

ich habe mich seit drei Wochen nicht mehr gemeldet, weil Frauchen keine Zeit hatte, meine Geschichte aufzuschreiben. Aber jetzt bin ich wieder da! Es hat sich auch einiges ergeben. Nachdem ich das vorletzte Mal eine Tablette genommen hatte und Frauchen mein Blut einen Tag später abgenommen hat, stellte sich heraus, dass meine Blutwerte immer noch ziemlich schlecht waren.

Eigentlich hätte ich nach einer Woche schon wieder eine Tablette nehmen müssen, aber das wäre nicht so gut gewesen.

Ich möchte euch das mal erklären: diese Tabletten zerstören die roten Blutkörperchen, sollen sie auch, weil ich davon ja mehr als mir gut tut, habe. Aber sie zerstören natürlich auch die weißen Blutkörperchen. Und das ist das Problem. Die weißen Blutkörperchen sind für die Immunabwehr zuständig und wenn nicht mehr genug da sind, dann werde ich krank.

Aber, die roten Blutkörperchen, die bei mir ungesund zu viel gebildet werden, müssen natürlich abgetötet werden, sonst wird mein Blut wieder so dick, das es nicht mehr gepumpt werden kann. Frauchen sollte nun entscheiden, ob ich schon nach einer Woche wieder eine nehmen sollte oder nach zwei Wochen. Die Entscheidung hing davon ab, wie es mir ging.

Frauchen fand, es ging mir ganz gut und sie konnte verantworten, dass ich erst nach zwei Wochen eine genommen habe. Und beim letzten Mal Blutabnehmen, waren meine Werte besser. Die roten Blutkörperchen gehen langsam wieder runter und die Weißen steigen wieder an. Und das ist gut so. Frau Krafzel von der Kleintierklinik Hannover meint, dass wir uns wohl beim Zwei-Wochen-Rhythmus einpendeln werden. Der Drei-Wochen-Rhythmus hat uns definitiv wieder weit zurückgeschlagen. Das probieren wir nicht mehr. Na, ich kann damit leben, alle zwei Wochen so eine dicke Tablette zu schlucken, wenn es mir damit gut geht.

Ich hatte euch ja versprochen, dass ich euch das ein oder andere Foto von meinem Fotoshooting mal zeige! Bin ich nicht gut getroffen? Auf den Fotos kann man deutlich das Grau sehen. Alle glauben immer, ich bin schon alt… Aber 4 Jahre ist doch noch nicht alt, das machen die Tabletten.

beagle hündin peppi beim sport

Bild: Tierfotografie Daphne Winter, Quelle: Katrin Kränzler

Das war so ein schöner Tag und hat so viel Spaß gemacht.
Wir haben übrigens einen neuen „Büro-Hund“ namens Emil. Emil wohnt jetzt bei Carlos, der ja auch immer mit ins Büro kommt. Jetzt sind wir zu viert auf dem Bürogang und machen da alles unsicher. Das bringt Leben in die Bude sage ich euch. Frauchen hat sich auch schon mit Anni und mir mit Carlos und Emil und deren Frauchen im Wald getroffen, das macht richtig Spaß, weil Emil erst 9 Monate alt ist und ich toll mit ihm spielen kann. Leider ist das Foto nicht sehr schön, aber das ist Emil! Ist er nicht toll?

peppi auf der wiese

Bildangaben: Bild & Quelle: Katrin Kränzler

Bild & Quelle: Katrin Kränzler


So, am Wochenende treffen Anni und ich uns mit Carlos, Emil und Ghalib im Wald und dann gibt`s bestimmt wieder tolle Foto`s von uns. Ich freue mich, euch jetzt wieder meine Geschichten erzählen zu können. Bis bald

Eure Peppi

Ein Gastbeitrag von Katrin Kränzler

Alle Bilder & Quellen (sofern nicht anders angegeben): Katrin Kränzler

Kommentare