“Quo Vadis Canis?” – Film gegen Tierquälerei

“Quo Vadis Canis?” – Film gegen Tierquälerei

Wir lieben Hunde und genau das ist der Grund, warum wir gegen die Qualzuchten vorgehen. Es muss etwas getan werden, soviel steht fest.

Bei der Hundezucht sollte endlich das Aussehen in den Hintergrund treten, und alles für die Gesundheit der Hunde getan werden!

Ein wirklich schlimmes und trotzdem fast alltägliches Beispiel für Qualzucht ist die Berner Sennenhündin Tilda. Sie ist erst 16 Monate und wurde in ihrem zarten Alter schon 5 mal operiert. Denn sie leidet an ED und HD, der Ellenbogen-, und Hüftdysplasie. Damit sie ein vielleicht schmerzfreies Leben leben kann, haben Tildas Besitzer ihr u.a  künstliche Hüften implantieren lassen…

Nun zu uns:

Wir wollen einen Film drehen, in dem wir Auswege aus dem Dilemma Qualzucht aufzeigen: was muss in der Hundezucht geschehen, dass Hunde ein glückliches, gesundes und vor allem langes Leben führen können?

Wir würden den Film sehr gerne selber finanzieren (tatsächlich haben wir schon einiges investiert, dass sieht man auch bei unserem Trailer); aber komplett kriegen wir das nicht hin. Deswegen haben wir ein Crowdfunding Projekt ins Leben gerufen: die Dokumentation wird von Hunde-Menschen wie dir finanziert.

Ein Vorgeschmack – der Trailer

Wie Ihr helfen könnt

Es wäre wichtig, wenn wir alle an einem Strang ziehen und gegen das Unheil Qualzucht vorgehen würden. Also: wenn auch Du eine Veränderung willst, wie Züchter, Zuchtvereine und die Menschen Hunde züchten und mit ihnen umgehen: bitte unterstütze uns. Und wenn es nur 1 € ist! Was auch immer du geben kannst, hilft uns weiter!

Interesse?

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann besuche uns doch einmal:

https://www.indiegogo.com/projects/quo-vadis-canis-where-will-it-all-end-dog/x/11013004#/story

 

Für weitere Informationen besuche auch unsere anderen Plattformen:

 

Facebook: https://www.facebook.com/quovadiscanis

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=c0-796-fVto

Und natürlich auch in unserem Blog: www.quovadiscanis.com

 

Du hast Frage, Anregungen, Ideen, die wir im Film verwirklichen könnten?

Dann schreib uns:

kim@quovadiscanis.com

Ein Gastbeitrag von Kim Hampl

Bild & Quelle: geralt / Pixabay, creative commons public domain