George hat seinen Jahresbericht seiner Erziehungsberechtigten, Susanne Schwalm, diktiert, für die ein Kindheitstraum nach über 40 Jahren in Erfüllung gegangen ist – ein Basset!

Früher war dies leider nicht möglich, da ich nach dem Abitur den Weg in die Hotellerie eingeschlagen habe und diesen erst vor ein paar Jahren verlassen habe. Beides passte nicht, denn Hotel und Basset erfordern teilweise mehr als 100%…

Eine weitere Leidenschaft (Power Plate) ermöglichte mir dann letztendlich meinen ganz großen Traum: Im Frühjahr 2016 habe ich mein kleines Power Plate Studio „Power Bär“ in Berlin-Charlottenburg eröffnet. Als die Selbständigkeit funktioniert, alles in geregelten Bahnen verläuft, kommt George dann 2018 nach Berlin. Endlich ein Basset in unserem Leben!

Und da mein Mann Thomas und ich über sehr viel Erfahrung in der Dienstleistungsbranche verfügen, dürfte George auch zufrieden mit uns, seinem Personal, sein.

Eure Susanne

Bilder & Quelle:
Susanne Schwalm

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nicht jede Hand...
Nicht jede Hand…

...verdient es, gehalten zu werden. Aber jede Pfote.                      

Schließen