Der steinige Weg zum perfekten Urlaub mit Hund…

Der steinige Weg zum perfekten Urlaub mit Hund…

…oder ist er vielleicht doch nicht so steinig? Wenn es darum geht, den langersehnten Familienurlaub zu planen, kommen Hundebesitzer oft ganz schön ins Schwitzen. Schließlich soll der vierbeinige Liebling mit auf große Fahrt. Alles andere würde Kinder, Frauchen und Herrchen bitter enttäuschen, die schwierige Frage nach sich ziehen, wer auf den Hund aufpasst und den perfekten Urlaub vermiesen.

Glücklicherweise gibt es genau für diese Schwierigkeit eine Lösung, die die ganze Familie, samt Hund zufriedenstellen wird: Urlaub mit dem Wohnmobil.

Schließlich gibt es mittlerweile immer mehr attraktive hundefreundliche Wohnmobilstellplätze, die spezielle Angebote für Hundebesitzer haben.

Achten Sie darauf, ob Vierbeiner auf dem Campingplatz „nur“ erlaubt, oder ausdrücklich erwünscht sind. Bei letzterem haben nicht nur Sie als Hundebesitzer, sondern vor allem auch Ihr Hund mehr Freude an der Reise. Spezielle Spiel-Möglichkeiten, Auslaufgebiete und Hundeduschen sind schließlich auch für den Familienhund ein gerngesehener Luxus.

Warum ausgerechnet das Reisemobil?

Natürlich gibt es neben hundefreundlichen Campingplätzen auch Hotels, die es gestatten, Tiere mit in den Urlaub zu bringen. Aber sind wir mal ehrlich – besonders wohl wird Sich der Hund im Hotel nicht fühlen. Gerade im Vergleich mit einem Stellplatz, wo das Tier den ganzen Tag draußen verbringen kann, ist das Hotel definitiv die schlechtere Wahl.

Und dann muss man schließlich noch mit Kind und Kegel – und Hund! – anreisen. Wer da nicht gerade mit dem eigenen Auto fährt, wird schon vor das nächste Problem gestellt:

Zugfahrten mit Hund, nicht so gut. Fliegen, erst recht nicht gut. Bus fahren, gar nicht erst möglich (wenn Sie ihr kleines Hündchen nicht gerade in der Tasche verstauen, was wir nicht hoffen wollen).

Da ist so ein Camper doch eine großartige Alternative um den Urlaub zu retten und ziemlich komfortabel zu reisen. Hier wird der Hund nicht eingezwängt und falls doch mal etwas Reiseübelkeit aufkommt, kann möglichst schnell angehalten und ein Päuschen eingelegt werden. So kann der Hund ein wenig frische Luft schnappen und sich draußen austoben, bevor es weitergeht.

Passende Fahrzeuge für den Urlaub mit Hund – aber woher?

Natürlich hat nicht jedermann ein Wohnmobil in seiner Auffahrt stehen, das ist aber zum Glück auch nicht nötig. Schließlich kann man ganz bequem und unkompliziert den passenden Camper für den Urlaub online buchen.

Hund im UrlaubBildangaben: RalfBeck / Pixabay, creative commons public domain

RalfBeck / Pixabay, creative commons public domain


Campanda, eine online Plattform zur Vermietung von Wohnmobilen bietet sogar zahlreiche Angebote für Hundebesitzer, die Ihr Tier mit auf die Reise nehmen möchten. Einfach in der praktischen Suchmaske angeben, dass der Vierbeiner mit soll und schon bekommen erscheinen zahlreiche Fahrzeuge die speziell für den Hund geeignet sind. Das verringert den organisatorischen Aufwand erheblich und anstatt seine Zeit damit zu verbringen, von Hand Vermieter herauszusuchen, die mit der Hundemitnahme einverstanden sind, können Sie lieber die Vorfreude auf die Reise genießen.

Dann nur noch mit ein paar Mausklicks online mieten und schon kann dem perfekten Urlaub mit Familie und Hund nichts mehr im Wege stehen.

Ein Gastbeitrag von Ilango Chokalingam

Beitragsbild & Quelle: Unsplash / Pixabay, creative commons public domain