Der Luftballon Mörder :-)

von Fabian

Es sind nicht ganz 99 Luftballons wie im legendären Lied von Nena, aber trotzdem ist es eine Wahnsinnsleistung! Da fragt man sich nur, ob der kleine Mann taub ist?

Sind Luftballons gefährlich für Hunde?

In der Tat kommt es ab und an vor, dass Hunde Luftballons verschlucken, was gefährlich werden kann.
Das Zeitfenster ist für uns als Hundehalter nämlich nur kurz, um mithilfe von Medikamenten den Hund zum Erbrechen zu bringen. Dann verschwindet der Ballon im Darm, von wo aus es gutgehen kann, aber wo möglicherweise auch eine OP notwendig werden kann. In jedem Fall gilt es, den Kot in den nächsten zwei Tagen zu beobachten.
Es gilt aber wie immer – im Zweifel den Tierarzt fragen!

Beitragsbild & Quelle: JuZ_SL / Pixabay / creative commons public domain

0 comment

You may also like

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Drei Welpen
Dieses war der erste Streich und der Zweite folgt sogleich

Am 11.11.2012 - pünktlich zu Faschingsbeginn - fiel in meiner Zuchtstätte Hasenhirsch der erste Wurf der Rasse Bouvier des Ardennes...

Schließen