Wenn die Olle mit dem Rüsselding…

Wenn die Olle mit dem Rüsselding…

Heut hätt ich fast ‘nen Herzanfall gekriegt. Gestern fing die Olle an Möbel zu schieben und hat alle meine Vorräte gemopst. Das war wochenlange Arbeit, überhaupt ma so tolle Verstecke zu finden. Ich meine, der Winter steht vor der Tür. Wie soll ich denn da überleben? Das is ja wie ‘nem Kind nachm Zuch die Kamelle wegzunehmen. Dann isse mit dem lauten Rüsselding durch die Ecken. Damit war dann auch der letzte Krümel futsch.

Bin ich durch die Wohnung gerannt, hab alles in Sicherheit gebracht, was zu retten war (dachte ich) und in meine hundehöhle geschleppt.

Und heute??????

Heute lieg ich in meinem Haupt-Depot, umringt von meinen Vorräten, kommt die, Deckel von der Höhle ab. Fängt an zu schimpfen, schickt mich raus. Als wenn das nicht genug Verletzung der Privatsphäre wäre, packt se mein ganzes Bettzeug, schüttelt das die Vorräte Fliegen, Bettzeug in die Waschmaschine, Vorräte ins Rüsselding. Dann krieg ich sauberes Bettzeug – ob ich will oder nicht. Es ist zum weinen!

pollys welt 2Bildangaben: Bild & Quelle: Polly's Welt, via Steffi

Bild & Quelle: Polly’s Welt, via Steffi


Das riecht doch jetzt eklig. Bis das wieder nach Hund riecht muss ich mich schwer ins Zeug legen. Und wenn dann alles wieder richtig ist, gehts von vorne los.

Ein Teufelskreis…

Ein Gastbeitrag aus der Reihe “Polly’s Welt

Bild & Quelle: Polly’s Welt, via Steffi