Was dürfen Hunde essen?

Was dürfen Hunde essen?

„Was dürfen Hunde essen?“, fragt sich zumindest jeder neue Hundebesitzer. Dass Hunde keine Schokolade verzehren dürfen, ist ja inzwischen klar. Aber gibt es noch mehr Dinge, wo wir unsere Vierbeinern eine Zwangsdiät verordnen müssen?

Auf diese Hunde Lebensmittel müsst Ihr besonders achten!

  • Trauben und Rosinen
  • Zwiebeln und Knoblauch
  • Alkohol
  • Äpfel, Aprikosen, Kirschen
  • Brokkoli
  • Milch
  • Trauben und Rosinen

    Finger weg! Wenn Hunde Trauben und Rosinen zu sich nehmen, können sie schwerwiegende Leberschäden erleiden. Rosinen sind dabei schädlicher als Trauben.

    Zwiebeln und Knoblauch

    Die Kombination Zwiebeln und Hunde hat es in sich. Das in ihnen enthaltene Tiosulfat führt zum Absterben roter Blutkörperchen und damit zu Blutarmut. Wie immer, kommt es natürlich auf die Menge an. Zwiebelchen in Maßen, lassen den Hund weiter grasen… Übrigens wenn Hunde Knoblauch essen, tritt derselbe Effekt auf – jedoch bedarf es hier einer höheren Dosis.

    Was dürfen Hunde essen
    Bild: DougalsDen , Quelle: dougalsden.co.uk

    und jetzt das Ganze nochmal auf Deutsch :)

    Was dürfen Hunde essen und trinken? Sicher keinen Alkohol!

    Allohol macht Birne hohl. Nun ja, wenn Hunde Alkohol trinken können sie an einer Alkoholvergiftung verenden.

    Äpfel, Aprikosen, Kirschen – auf die Kerne kommt es an

    Hmmm, warum sollten Menschen nich die Kerne essen? Richtig, sie sind in größeren Mengen giftig (enthalten Zyanid).

    Brokkoli

    Was dürfen Hunde essen – nicht allzu Brokkoli sollte es sein! Faustregel ist: Wenn mehr als 10% der zugeführten Nahrung aus Brokkoli besteht, ist die Wahrscheinlichkeit einer Darmirritation gravierend hoch.

    Milch

    Viele Hunde sind laktoseintolerant. Dein felliger Freund kann davon ziemlichen Durchfall bekommen oder kotzen, da der Zucker in der Milch nicht richtig aufgelöst wird.

    Wer es ganz genau wissen möchte, möge bitte seinen Tierarzt fragen oder findet auch beim Verband für das Deutsche Hundewesen weitere Einblicke und Auskünfte.

    Und noch einmal das Bild von oben mitsamt der Quellenangabe:

    Hunde essen

    Foto: FiveRings
    Quelle: Wikimedia Commons // creative commons CC BY

    Kommentare