Walkie App: Gassi-Geher per Knopfdruck bestellen

Walkie App: Gassi-Geher per Knopfdruck bestellen

Darauf hat die (Hunde-)Welt gewartet. Du kannst heute nicht Gassi gehen mit Deinem treuen vierbeinigen Freund? Kein Problem: mit der Walkie App ist blitzschnell ein Gassi-Geher gefunden.

Das Motto ist simpel: Happy walk, happy dog, happy you.

Mehr kann man dem nicht zustimmen 😉
Jeder Hundebesitzer stimmt seinen Tag auf die Bedürfnisse seines besten Freundes ab. Aber manchmal kann ja was dazwischenkommen – Du wirst krank, Du musst länger arbeiten als geplant, … In der Vergangenheit begann nun das hektische Herumtelefonieren. Die Leute, die alphabetisch oben im Handy sortiert waren, ahnten meistens schon, was man von ihnen wollte.

Wie funktioniert das?

Derzeit wird Walkie in zwei Städten (Berlin & Frankfurt) angeboten.
Man greift auf einen Pool an registrierten und geprüften Dogwalkern (“Walkies”) zu – und binnen einer Stunde kann ein Walkie bei Euch vor der Tür stehen. Ziemlich cool!
Übrigens: Sagt Euch der Walkie nicht zu, oder es hat sich unverhofft eine Planänderung ergeben, so könnt Ihr den Auftrag innerhalb eines Zeitfensters noch stornieren.
Das allerbeste: Euer Hund kommt in den Genuß einer Individualbetreuung! Ein Hund = Ein Walkie.
Bezahlung findet übrigens erst nach Abschluss des Spaziergangs statt. So seid Ihr auf der sicheren Seite.

Aber das kostet doch bestimmt eine Menge?

Geht so. Eigentlich wirken die Tarife ziemlich fair, dafür dass eine gesamte Organisation dahinter steht!

40 Min – 12 Euro
60 Min – 15 Euro
90 Min – 20 Euro

Und wo gibts die App?

Alles über Walkie findet Ihr auf deren Webseite. Der direkte Link für den Apple Store ist hier.

Bild & Quelle: http://www.walkie-app.com, abgerufen 5.4.2017

Kommentare