Über Issn‘ Rüde!

Über uns, oder: was macht Issn‘ Rüde! eigentlich?

Es gibt viele Hundeseiten, Hundeforen, Hunderatgeber, Hundeinfoseiten zu Welpen, Rüden & Co, Hundetierschutzseiten bla bla bla. Aber es gibt nicht eine Seite die all das kombiniert und dabei für den Leser auch noch Spiel, Spass und Spannung impliziert. Selbst das Überraschungsei wäre ohne sein Gelbes nur langweilige Schokolade, die wir zwar alle essen, wo aber unsere primitiven Instinkte leider völlig auf der Strecke bleiben.

Die Seiten, die es gibt, sind na ja sagen wir mal, ausbaufähig. Hunde sind so unglaublich unterhaltenswert, vielmehr als das wir es wissen! Und genau deswegen haben wir diese Seite gegründet. Um endlich mal eine Seite zu schaffen auf der man seine Freizeit freiwillig verbringen möchte und sich berieseln lassen kann , weil es glaube ich für uns Hundebesitzer doch schon lange zum guten Ton gehört, sich intensiver mit unserem Familienmitglied auf vier Beinen zu beschäftigen. Man geht in die Hundeschule, kauft Unmengen an Spielzeug überlegt sich dazu noch interessante abwechslungsreiche Tagesabläufe für den besten Freund, bringt ihn Wochentags evtl. in die Hundekita und überlegt was man Abends gemeinsam zu Abend isst. Soviel Lebensinhalt muss einfach aufregende, lustige und intensive Momente mit sich bringen!

Iss’n Rüde! soll genau das widerspiegeln und lebt natürlich von dem Input der Leser und seiner Vielfältigkeit, einem unterhaltsamen Blog und natürlich alle nützlichen Informationen zum Thema Hund und alles was er mit sich bringt.

Der Rüde und seine "kleine" Schwester

Sammy & Stella – die tollsten Hunde der Welt ; Quelle: Issn‘ Rüde!

Und wer steckt dahinter?

Was gibt es über uns – die Macher von Issn‘ Rüde! – zu sagen? Wir haben selber zwei Hunde, einen die Weltherrschaft anstrebenden Chihuahua Rüde „Sammy“ (10), der auch gut bei Baywatch mit roter Badehose hätte mitspielen können und eine etwas tollpatschige Viszla Hündin „Stella“ (3), die so ziemlich der verspielteste Hund der Welt ist und die Energie einer Duracell Batterie aufweist, zumindest wenn es um Ballspiele geht.

Seit 10 Jahren begleiten uns diese zwei durchaus verschiedenen Charaktere. Fabian, der diese Seite überhaupt möglich gemacht hat ist der klassische Vorzeigehundepapi. Er hatte in seinem vorigen Leben nichts mit Hunden zu tun, doch als wir Drei dann in sein Leben traten, mutierte er zum absoluten Hundeliebhaber und guter Zuhörer für die Beiden. Fabian baute sein Wissen stetig weiter aus aber was er vermisst hat, ist eben genau so eine Internetseite und deswegen hat er nun selber eine ins Leben gerufen. Er versorgt Euch mit allem Spannenden & Wissenswerten, was das Netz oder der Alltag bietet.

Mich, Julia, begleiten Hunde schon meine ganzes Leben und so habe ich mir mein Hobby im wahrsten Sinne des Wortes zum Beruf gemacht. Die Hundepsychologie ist so ein komplexes hoch spannendes Thema das es jetzt wirklich den Rahmen sprengen würde, wenn ich mich jetzt nicht bremse. Ich beschäftige mich seit Jahren mit allen Rassen, Altersgruppen und Ihren Besitzern. Die Probleme (so nennen es die meisten) entstehen nur daraus, dass wir Menschen meist das Problem sind (und das möchte sich ja nun wirklich keiner gerne eingestehen). Iss’n Rüde! ist auch dafür gedacht eine große Auswahl an Möglichkeiten aufzuzeigen und zwar für jeden! Als Hundepschologin und Hundetrainerin kann ich sagen, dass wir Menschen unglaublich schwer sind unsere Verhaltensweisen zu reflektieren. Hunde dagegen sind immer lernfähig, sie leben im Hier und Jetzt (würde einigen von uns auch wirklich mal gut tun) und daher lohnt es sich immer in diese Beziehung zu investieren. Iss’n Rüde! soll Euch einladen, mehr zu erfahren auch über einen selbst, denn wie wir alle wissen…

Wie der Herr so das Gescherr!

Dir gefällt, was Du liest? Dann melde Dich doch bei unserem Newsletter an

Ab zum Rudel!

* indicates required




PS: logischerweise, kannst Du Dich jederzeit problemlos wieder abmelden.