Petition gegen die Tötung von Hunden in Rumänien

Petition gegen die Tötung von Hunden in Rumänien

Ich war gestern (Samstag) auf einer Demo gegen das Töten von Hunden in Rumänien und es hat mich sehr traurig gemacht was ich da gesehen und gehört habe.
Daher wende ich mich mit der Bitte an euch gegen das Töten der Hunde in Rumänien und anderer Länder Eure Stimme zu erheben.

Ich stelle eine Vorlage ein, die Ihr so übernehmen oder abändern könnt. Bitte schickt diese an den Petitionsausschuss der Bundesregierung, per Post oder Fax. Vielen Dank auch im Namen aller Hunde denen dann der Tod oder die Qualen vielleicht erspart bleiben.
LG Heike

PS. Teilt diese Mitteilung bitte in euren Netzwerken.

Petitionsvorlage – zum kopieren, ausdrucken & faxen

P e t i t i o n Ort den 19.05.2014

An den
Deutschen Bundestag
Petitionsausschuss
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Meine persönlichen Daten:
(Eine Petition ist nur mit Angabe dieser Daten gültig Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
E-Mail:

Hiermit verbiete ich der Bundesregierung meine Steuergelder für das Töten von Tieren zu verwenden, wie es zurzeit in Rumänien und anderen EU-Ländern geschieht. Dies schließt auch Subventionen für diese Länder ein.
Desweiteren erwarte ich von meiner Bundesregierung sich mit allen Mitteln dafür einzusetzen, dass unnötige und grausame Töten von Tieren zu beenden.

Ich bin mit der Nennung meines Namens einverstanden, falls der Petitionsausschuss meine Petition im Rahmen seiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.(hier könnt ihr natürlich auch nicht einverstanden schreiben)

(Ort, Datum – wichtig!)

Unterschrift (Eine Petition ist nur mit Unterschrift gültig)

Einsendung per Post oder Fax:030 22736027(Petitionsauschuss)

Beitragsbild & Quelle: Nemo / Pixabay / creative commons public domain