Hunderassen

Es gibt über 300 in Deutschland anerkannte Hunderassen. Aber welche ist die richtige für mich? Eine entscheidende Frage, bei der wir Euch unterstützen möchten.

Die FCI Hunderasse Systematik

Zum einen bieten wir Euch den Überblick zu allen existierenden Hunderassen. Je nach Land gibt es hier natürlich Unterschiede. Hierzulande herrscht die FCI-Systematik (steht für: Fédération Cynologique Internationale) vor, die die Hunderassen in zehn verschiedene Gruppen einteilt, die wiederum in Sektionen aufgeteilt sind.
Es gibt in dieser Klassifizierung zwar einige Logikbrüche, jedoch ist sie für Deutschland maßgeblich.

Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde

Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

Gruppe 3: Terrier

Gruppe 4: Dachshunde

Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp

Gruppe 6: Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen

Gruppe 7: Vorstehhunde

Gruppe 8: Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde

Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde

Gruppe 10: Windhunde

persönliche Hunderassen Portraits verfassen

Bildangaben: Bildrechte bei Issn' Rüde!

Welcher Hund passt zu mir? Die große Toolbox…

…ist in Arbeit. In der Zwischenzeit lest doch schon mal den Impulsbeitrag „welcher Hund passt zu mir„.

Hund gefunden, Name fehlt?

Die besten Hundenamen für Euren Hund findet Ihr in unserer Hundenamen-Datenbank.

Direkt einsteigen ins Lesevergnügen?

Wir haben Experten aus ganz Deutschland und Europa gebeten, ein individuelles Rasseprofil zu erstellen, das nicht nur aus Zahlen und Fakten, sondern aus Geschichte, Emotionen und Informativem besteht. Prädikat: lesenswert!
Hier gehts zu den Hunderassenportraits.

Interesse an der Geschichte des Hundes?

Woher kommt der Hund? Seit wann ist er domestiziert? Ein kleiner Abriss über die Geschichte der Hunde.