Coole Hundenamen

Coole Hundenamen

Cool – ein Wort, welches oft in anderen Zusammenhängen verwendet wird: Mode, Kosmetik,Teens, Situationen…umgangssprachlich für toll, gut, super. Was denken Sie – Rex oder Hasso, wie früher oft Hunde genannt wurden – sind das coole Hundenamen? Richtig coole Hundenamen setzen schon ein paar humoristische Elemente voraus.

Lili Marleen – ein cooler Hundename?

Hunde verstehen kurze, ein- oder zweisilbige Namen besser als schwierige lange Namen, wie zum Beispiel Lili Marleen oder Octavian.

Rufen Sie doch einmal: Lili Marleen, Platz! Bevor Sie fertig sind mit dem Aussprechen, wird Ihr Hund wohl schon in die andere Ecke des Gartens gelaufen sein.

Hunde und ihre Besitzer – eine individuelle und liebevolle Beziehung

Hundebesitzern und ihren Lieblingen wird oft Ähnlichkeit im Typ, Charakter und Gang nachgesagt. Dies lässt natürlich auch oft auf die Hundenamen schließen, welche nicht von den Züchtern übernommen wurden, sondern von den Besitzern individuell für ihre Hunde ausgesucht wurden.

  • Traditionell orientierte Menschen werden ihre Hunde vielleicht nicht „Benji“ nennen. Sie bevorzugen sicher Ajax oder Lassie.
  • Künstlerisch, geschichtlich, literarisch und filminteressierte Hundebesitzer könnten schon eher folgende coole Hundenamen wählen: Merlin (der Zauberer), Don Juan (der Liebhaber), Cäsar (der römische Feldherr), Aristoteles (der Gelehrte).
  • Viele musisch inspirierte Hundebesitzer benennen ihre Tiere nach bekannten Sängern/-innen wie Lena und Pink oder zum Beispiel Pamina (aus Mozarts Zauberflöte).
  • Im Trend sind derzeit ausländische Hundenamen wie Speedy, Boomer, Django oder Baxter, lustige Namen wie Atze oder Urmel.
  • Von Promis und Science Fiction

    Für coole Hundenamen braucht man auch nur einmal die Liste der Promis aus Film und Fernsehen durchgehen.

  • Um wieder beim kritisch bellenden Dackel zu beginnen: „Ranicki“ hätte seine wahre Freude an solch einem Ausdrucksvermögen gehabt.
  • Die vor Kraft strotzende Dogge wäre vielleicht mit „Arni“ zufrieden.
  • Der Pudel vom Laufsteg könnte Claudia oder Heidi heißen und
  • die französische Dogge mit dem ausgeprägte Hinterteil J-Lo.
  • Gemeinerweise wird Camilla Parker Bowls immer mit einem Bullterrier verglichen. Warum diesen nicht also Camilla nennen?
  • Beliebt sind natürlich auch aktuell prominente Sportler. So hört man von immer mehr Ronaldo’s auf der Wiese…
  • Auch Filmklassiker bieten einen Pool für coole Hundenamen: Ob Yoda, R2D2, Chubakka oder die Namen aus Hobbit-Saga und Harry Potter, Goldbeißer und Miss Moneypenny aus James Bond-Filmen oder Rhett und Scarlett aus „Vom Winde verweht“ entfalten ihren „Coolness-Faktor“ erst recht, wenn gleich mehrere Hunde zu benennen sind.

    Nicht coole Hundenamen

    Ob der Hundename bodenständig, traditionell, humorvoll oder cool ist – wichtig ist, dass Ihr Hund auf seinen Namen hört.

    Zu seiner Rasse, Erscheinung, seinem Temperament und seiner Größe sollte sein Name natürlich auch passen.

    Negativbeispiele sind u.a.:

  • eine Huskyhündin „Schnecke“,
  • eine Terrierhündin „Madonna“,
  • einen Schäferhund „Daffy“,
  • einen Labrador „Pico“,
  • eine Dalmatinerhündin „Mäuschen“,
  • einen Golden Retriever „Asterix“,
  • einen Pudel „Lena“,
  • einen Spitz „Aristoteles“,
  • eine englische Bulldogge „Runner“
  • Die bessere Alternativen

    Besser ausgewählt könnten für diese Hunderassen sicher folgende Namen passen: Huskyhündin „Luna“, Terrierhündin „Candy“, Schäferhund „Cäsar“, Pudel „Daffy“, Labrador „Merlin“, Dalmatinerhündin „Akira“, Spitz „Wutz“ und für eine englische Bulldogge „Bruno“.

    Welche coole Hundenamen würden Sie für einen Golden Retriever oder einen Border-Collie wählen? Umberto, Runner oder Boomer?

    Achtung bei der Namenswahl: Auch der Hund muss es mit Fassung tragen können

    Nicht jeder Hund und jede Umgebung lassen coole Hundenamen zu. Ein edler Weimaraner oder ein Afghane eignen sich beispielsweise nicht unbedingt, um Namensverballhornungen über sich ergehen zu lassen. Auch muss der Besitzer den gewissen Sinn für Humor haben und die gleiche Coolness ausstrahlen wie der Hund. Das Gespann wirkt sonst schnell unglaubwürdig.

    Beitragsbild & Quelle: Capecodprof / Pixabay / creative commons public domain

    Kommentare